COVID-19 Prävention

Wir sind uns als Verein unserer Verantwortung bewusst und wollen unseren Teil zur Eindämmung des Corona-Virus beitragen. Wir unterstützen die Maßnahmen der Behörden und gehen mit gutem Beispiel voran - im Sinne der Gesundheit Aller.  

 

Wir als USV Michaelbeuern werden die geltenden Vorgaben der Regierung mittragen und dafür sorgen, dass die Empfehlungen und Richtlinien eingehalten werden. Zur Unterstützung bitten wir alle Spieler, Turner, Trainer, Eltern und Besucher, sich an die Vorgaben zu halten. Nur bei Einhaltung der Auflagen können wir als Verein den Sportbetrieb aufrechterhalten.

 

Nachstehend findest Du das COVID-19 Präventionskonzept des USV Michaelbeuern. Bei Fragen stehen die Sektionsleiter, Trainer und unsere COVID-19 Beauftragten zur Verfügung.

COVID-19 Beauftragte

Obmann Stellvertreter

Raphael Fölsche

 

Tel: +43 (0)664 7933442

Mail: raphael.foelsche@gmx.at 

Jugendleiter

Thomas Maislinger

 

Tel: +43 (0)664 6142208

Mail: maislingerthomas@gmail.com


COVID-19 Präventionskonzept

Stand: 11.01.2022

Die Sportstätte des USV Michaelbeuern bzw. auch die Trainings unserer drei Sektionen (Fußball, Turnen, Tischtennis) in den Turnhallen der Volksschule und der Privaten Mittelschule dürfen nur von jenen Personen betreten werden, die einen gültigen 2-G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen. Dabei ist für Personen ab dem 12. Geburtstag folgendes zu beachten:

 

  • Zutritt ist nur mit gültigem 2-G-Nachweis gestattet
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen zugänglichen Bereichen. Während dem Sport muss keine Maske getragen und auch kein Mindestabstand gehalten werden.
  • Registrierungspflicht


Der g
ültige 2-G-Nachweis, um am Trainingsbetrieb teilnehmen zu können, wird vor jeder Trainingseinheit durch die jeweiligen Trainer bzw. dafür eingeteilten Personen kontrolliert. 

 

Als 2-G-Nachweis gilt:

 

Genesen:

Ein Genesungszertifikat gilt 180 Tage.

  • Eine ärztliche Bestätigung ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein.
  • Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist ebenfalls für 180 Tage gültig.
  • Vollständig geimpfte (z.B. mittels zwei Dosen) und anschließend genesene Personen sind jenen Personen, die eine weitere Impfung „Booster“ erhalten haben, gleichgestellt.

 

Geimpft:
Als Impfnachweis gelten der gelbe Impfpass, ein Impf-Kärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass.

  • Immunisierung durch zwei Teilimpfungen:
    Nach Erhalt der Zweitimpfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises 270 Tage und es müssen mindestens 14 Tage zwischen den beiden Impfungen verstrichen sein.

  • Immunisierung durch Impfung von Genesenen:
    Sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 vorlag oder zum Zeitpunkt der Impfung bereits ein Nachweis auf neutralisierende Antikörper vorliegt, gilt der Impfnachweis bereits ab dem Zeitpunkt der Erstimpfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 für 270 Tage.

  • Weitere Impfungen ("Booster"):
    Nach Erhalt einer weiteren Impfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises erneut 270 Tage. Zwischen dieser Impfung und anderen Impfschemata müssen mindestens 120 Tage vergangen sein.

Schüler:

Für Personen ab 12 Jahren ist der Ninja-Pass bis zur Beendigung der allgemeinen Schulpflicht (9. Schuljahr) einem 2-G-Nachweis gleichgestellt. Dieser gilt in der Woche, in der alle vorgesehenen Testungen pro Unterrichtswoche eingetragen sind - auch am Wochenende. 

 

Die Verpflichtung zur Vorlage eines gültigen 2-G-Nachweises entfällt für:

  • Personen unter 12 Jahren
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können
  • Schwangere

In den beiden letzten Fällen ist ein Nachweis einer befugten Stelle über einen negativen molekularbiologischen Test (z.B. PCR-Test), der nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorzuweisen.

Präventionskonzept zum Download

Das COVID-19 Präventionskonzept des USV Michaelbeuern steht Dir auch als Download zur Verfügung.

USV Michaelbeuern COVID-19 Präventionskonzept
USV Michaelbeuern_Covid Präventionskonze
Adobe Acrobat Dokument 295.4 KB

Allgemeine Informationen zu COVID-19

Aufgrund der sich ständig verändernden wissenschaftlichen Grundlagen und Erkenntnisse wird für weiterführende Informationen zu COVID-19 auf die Ausführungen der nachstehenden Quellen verwiesen:

Achtung: Es handelt sich bei diesen Handlungsempfehlungen bzw. diesem Präventionskonzept um eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte und ersetzt eine Auseinandersetzung mit der Rechtsgrundlage nicht! Die Handlungsempfehlungen dienen ausschließlich der Information. Die Empfehlungen und Auskünfte wurden nach gewissenhafter Prüfung des mitgeteilten Sachverhalts erstellt. Trotz sorgfältiger Recherche zu den einzelnen Themen können wir angesichts der Ausnahmesituation, der unbeständigen Sachlage, die sich zum Teil täglich ändert, jedoch ausdrücklich keine Gewähr oder Haftung übernehmen.