SG Flachgau Nord: Aktuelles vom Jugendfußball

Hier findest Du aktuelle Infos und Berichte zum Spielgeschehen des USV Nachwuchs und unserer SG Flachgau Nord. Details und Spieltermine zu den einzelnen Mannschaften sind auf der jeweiligen Seite ersichtlich. 

05.11.2022

Saisonfinale in Anthering – U-14 belegt Top-Platzierung in der 2. höchsten Spielklasse

Es war so weit, Samstag 05. November 2022, die letzte Runde in der 2. Sparkassenliga stand an und die Jungs der U-14 trafen auswärts auf nicht ganz unbekannte Gastgeber aus Anthering. Pünktlich um 13:00 Uhr startete Schiedsrichter Irrenfried die letzte Partie dieser Herbstsaison. Mit viel Selbstvertrauen und Mut nahmen unsere Burschen sofort das Zepter in die Hand und waren von Anfang an die aktivere Mannschaft. Doch noch war alles offen und die Heimmannschaft aus Anthering fand nach und nach immer mehr ins Spiel. Nach 18 gespielten Minuten dann der erste Befreiungsschlag für die SG. Elias Zinner traf zum wichtigen 1:0 und erhöhte somit sein Torkonto auf beachtliche 12 Zähler. Platz 9 in der Torschützenliste war somit gesichert. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Wie wichtig diese dann auch ist und auch vom gesamten Trainerstab genutzt wird, um nochmals das Feuer in den Jungs zu entfachen, zeigte sich auch in diesem Spiel. Denn es dauerte nur knapp 6 Minuten in Hälfte 2, ehe Andreas Laimer zum 2:0 Vorsprung erhöhte. Einen Gang zurückschalten? Das war keine Option, denn die Antheringer pressten nun immer mehr und waren drauf und dran den Anschlusstreffer zu erzielen. Dieser gelang dann schließlich auch in der 71. Spielminute. Jetzt hieß es im Kollektiv auftreten und nichts mehr anbrennen lassen. Minute 80 – Schluss, Aus!! Schiedsrichter Irrenfried beendet mit dem Abpfiff das Match und somit auch die Herbstsaison. Der Bann ist gebrochen, denn zum ersten Mal nach einigen Aufeinandertreffen ging unsere SG als Sieger vom Antheringer-Platz und nahm hochverdiente 3 Punkte mit nach Hause.

 

Wir gratulieren jedem einzelnen unserer Jungs, dem Trainerteam und unserer zurzeit leider verletzten Steffi Seidl zu einer sensationellen Trainingsbeteiligung, einer Top-Saison und zu Platz 3 in der 2. Sparkassenliga. Seid stolz auf euch – wir sind es allemal!

 

Herzliche Gratulation auch allen weiteren Nachwuchsteams und vor allem ein ganz Großes Danke an alle Trainer unserer SG Flachgau Nord, dem USV Michaelbeuern, dem USV Perwang und der Union Feldkirchen, allen Eltern, den Platzwarten, allen freiwilligen Helfern in den Kantinen und allen Beteiligten. Ohne Euch wäre das alles gar nicht erst möglich!

 

Genießt die kurze Verschnaufpause bevor es in ein paar Wochen wieder mit den Hallentrainings weiter geht! 

03.11.2022

Nächster großer Coup unserer Nachwuchsmannschaften

 

Die Herbstsaison neigt sich dem Ende zu. Doch an Ausdauer und vor allem an Spaß scheitert es in unserer Nachwuchsabteilung noch lange nicht. Das bewiesen unsere Jungs der U-16 an diesem herrlichen Fußball Tag nur zu gut.

 

12 Uhr – Anpfiff durch Schiedsrichter Aberer Sepp und somit konnte das Torspektakel gegen die Gäste aus Leopoldskron/Moos beginnen.

Minute 13 – Top-Torschütze Hannes Meixner setzte den Grundstein und netzte zur 1:0 Führung für unsere SG. Doch mit diesem einem Tor gab sich Hannes nicht zufrieden und setzte in Minute 35 das Leder gekonnt zum 2:0 ins Tor. Nur 4 Minuten später konnte sich Neuzugang Michael Pfaffinger unter Beweis stellen und erhöhte den Zähler auf 3:0, den die Jungs auch in die Halbzeitpause mitnahmen.

In Hälfte zwei waren unsere Gäste aus Lepi/Moos gebrochen und es dauerte nicht lange, ehe Rawand Darwish in Minute 55 zum 4:0 traf. Im Minutentakt musste Lepi/Moos Goalie Yusupov hinter sich greifen und den Ball nach Treffern von Meixner (62‘ + 75‘) und Darwish (63‘) aus dem Tor fischen. Aber der Torhunger war noch nicht gestillt. Gerold Zinner, der in seiner Rolle als Kapitän aufblühte und zu Recht die Schleife um den Arm trug, motivierte seine Truppe noch einmal und scorte zum 8:0 in der 86. Minute. Den 9:0 Endstand setzte Tobias Mairoll in Minute 90.

 

Herzliche Gratulation von der gesamten SG Flachgau Nord an die Jungs der U-16 und den beiden Trainern Tom Maislinger und Manuel Salzlechner.   

 

Doch das sollte es an diesem Tag noch nicht gewesen sein…

 

Motiviert vom Sieg der U-16 ging es im Anschluss gleich für unsere U-14 weiter. Runde 10 in der 2. Sparkassenliga stand an und auch in diesem Top-Match gegen die Gäste aus Altenmarkt sollte es nicht langweilig werden. Neo-Stürmer Maximilian Mayr stellte bereits in Minute sechs sein Talent als Frontmann unter beweis und traf zur frühen 1:0 Führung unserer SG. Keine 60 Sekunden später erhöhte Elias Zinner nach toller Laufarbeit auf 2:0. Mayr Maximilian? Diesen Namen sollte man in der laufenden Partie noch öfter vom Platzsprecher hören. Jener Mayr Maxi war es auch, der in Minute 13 und 21 seinen ersten Hattrick für die U-14 schnürte und das Torekonto unserer Heimmannschaft auf 4:0 erhöhte. Nach kurzer Verschnaufpause und 27 gespielten Minuten gelang Außenverteidiger Julian Mairoll ein persönlicher Befreiungsschlag. Auch er platzierte das Runde gekonnt im Kasten. Neuer Spielstand zur Halbzeitpause: 5:0.

 

„Wenn’s am schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören.“

 

Doch dieses Sprichwort galt nicht für unsere spielerisch klar überlegene Heimmannschaft. Nach zwei gespielten Minuten in Hälfte zwei war es Pavle Matijek, der das Torfestival am Leben hielt: Er ließ den Altenmarkter Schlussmann zum sechsten Mal hinter sich greifen. Yusuf Yüksel, nach längerer Verletzungspause wieder in Top-Form, belohnte sich selbst für sein Durchhaltevermögen mit Tor Nummer 7 und 8 in Minute 48 und 55.

 

Dass aber Fußball nicht nur schöne Seiten hervorbringt, bewiesen die Jungs aus Altenmarkt ab Minute 60. Nach brutalen Fouls musste Schiedsrichter Seidl Stefan durchgreifen und gleich zwei Rote Karten austeilen. Somit standen die Gäste plötzlich nur mehr zu neunt am Platz. Dies nutze Kapitän Laurenz Seidl kaltschnäuzig aus und erhöhte zum finalen Endstand von 9:0 für die SG Flachgau Nord.

 

„Großes Lob an die gesamte Mannschaft. Sie haben heute wieder gezeigt, dass sich die ganze harte Arbeit bezahlt macht und sind verdient als Sieger vom Platz gegangen. Es macht Riesen Spaß den Jungs beim Kicken zu zuschauen“ so Coach Andi Seidl.

18.10.2022
Erfolgreiches Fußball-Wochenende für unsere Jugendmannschaften


Freitag, 14.10.22: Diesen Tag werden die Kids unserer U-11 Mannschaft nicht so schnell vergessen.

Nach den letzten schwierigen Anläufen war es endlich so weit: Die ersten 3 Punkte gingen nach Michaelbeuern. Die Mannschaft um Kapitän Thomas Prommegger dominierte das Spiel gegen die Gäste aus Elixhausen von Beginn an. Nach Toren von Andreas Gensluckner, Benedikt Hofinger und Thomas Prommegger schien die Partie schon entschieden zu sein. Doch so leicht ließen sich die Elixhausener nicht abfertigen und so kämpften sie sich kurz vor Schluss noch zum endgültigen Endstand von 3:2 heran. „Wir waren von Anfang an die stärkere Mannschaft und belohnten uns mit unserem ersten Sieg in dieser Saison. Diesen noch bei einem Heimspiel einzufahren, motiviert natürlich doppelt.“ so Trainerin Nadine Renzl.

 

Auch die U-14 Mannschaft unserer SG um Trainer Andi Seidl zeigte, welch großartige Leistung in unserer Nachwuchsabteilung erbracht wird.

Im Auswärtsmatch der 2. Sparkassenliga in Strobl bei der nicht ganz unbekannten Truppe der SG Wolfgangsee gingen unsere Jungs rasch durch zwei Treffer von Moritz Salzlechner in Führung. Bei schlechten Platzverhältnissen erhöhte Pavle Matijek dann auf 3:0 aus Sicht unserer U-14. In Minute 24 und 30 legte die Heimmannschaft einen Gang zu und kam auf ein 2:3 gefährlich nah ran. Doch auch diese Situation konnte unsere Kicker nicht aus der Bahn werfen und so erhöhten Elias Zinner und Yusuf Yüksel auf 2:5. In Minute 50 dann der nächste Anschlusstreffer der Strobler-Heimmannschaft zum 3:5. Teamkapitän Laurenz Seidl zeigte eindrucksvoll, welch enorme Schusskraft in ihm steckt und verwandelte einen Dropkick außerhalb des sechzehn Meter Raumes zum 3:6. In den letzten 15 Minuten ließen dann unsere Burschen nichts mehr anbrennen und erhöhten den Spielstand abermals durch Elias Zinner und Pavle Matijek (Strafstoß) zum 3:8 Endstand. Mit dieser top Leistung fixierte man den 2. Tabellenplatz. Kommendes Wochenende dann das Spiel Erster gegen Zweiten. 

 

Meisterschaftsspiel Numero 3 an diesem Wochenende: U-16 SG Flachgau Nord vs. SG Thalgau/Eugendorf!

Bevor wir näher auf dieses Spiel eingehen, blicken wir eine Woche zurück, wo unsere U-16 ein wahrer Paukenschlag in der Liga gelang. Gegen die noch ungeschlagene Mannschaft aus Bürmoos/Nussdorf holte man ein sensationelles 4:4 (2x H. Meixner, 2x L. Maislinger) Remis, das man über weite Strecken kontrollierte. Ein Sieg währe zu Recht verdient gewesen. 

 

Wieder zurück zur Partie gegen die SG Thalgau/Eugendorf. Nach einer torlosen ersten Hälfte fanden die Trainer unserer U-16 die richtigen Worte in der Kabine und so startete man mit vollem Selbstvertrauen in die zweiten 45 Minuten. Es dauerte auch nur 3 Minuten, ehe Florian Petrak den Ball zum 1:0 im Tor unterbrachte. Nach langem hin und her und heißem Kampf beider Mannschaften gelang es schließlich dem Doppeltorschützen aus der vorherigen Partie, Hannes Meixner, den Spielstand auf 2:0 zu erhöhen. Die Gäste aus Thalgau/Eugendorf dezimierten dann ihre Mannschaftsgröße in Minute 81 gleich um zwei Spieler - durch eine blaue Karte wegen eines Fouls und einer roten Karte wegen Beleidigung des Schiedsrichters. Somit war der Gegner gebrochen und Rawand Darwisch gelang das hochverdiente Tor zum 3:0. Für Hannes Meixner sollte es an diesem Nachmittag nicht bei einem Tor bleiben und so netzte er in Minute 88 mit abermaligem Doppelpack zum 4:0 Endstand.

 

Wir gratulieren allen Kindern, Jugendlichen und Trainern zu dieser sensationellen Leistung!

02.07.2022

Saisonabschluss für alle Nachwuchs-Teams der SG Flachgau Nord

 

An die 100 Spielerinnen und Spieler und viele Eltern kamen der Einladung nach und waren beim Saisonabschluss in Perwang mit dabei. Bei traumhaftem Wetter fanden zwischen bunt gemischten Teams Spiele statt und die Torschusswand stand für "Kunstschüsse" zur Verfügung. Die sportlichen Höhepunkte an diesem lustigen Nachmittag waren die Matches U16 gegen die Trainer (die Trainer konnten sich knapp im 8-Meter-Schießen durchsetzen) und die Duelle unserer jüngsten Teams mit den Müttern. Schlussendlich gab es noch einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison, eine Vorschau auf die anstehenden Aktivitäten und einige Ehrungen: die fleißigsten Trainierer wurden jeweils mit einem Ball belohnt, Roland Link und Mike Öller verlassen das Trainerteam und erhielten als Dankeschön und zur Erinnerung eine Foto-Collage und der scheidende JL Thomas Maislinger bekam als Geschenk einen Gutschein überreicht. Somit ging ein sehr kurzweiliger und von Berni Fritsch bestens organisierter Nachmittag zu Ende. Alle NW-Mannschaften verabschieden sich nun in die wohlverdiente Sommerpause. Vielen Dank an das Perwanger Team für die perfekte Betreuung und die Grillerei und an alle Eltern die Kuchen oder Salat beigesteuert haben. 

19.06.2022

 

Jugendteams können stolz auf die abgelaufene Saison sein

 

Mit dem Auswärtsmatch der U16 in Großgmain ging die Saison 2021/2022 zu Ende. Bei großer Hitze schafften es die Jungs nach einem Rückstand zurückzukommen und erreichten nach einer engagierten Leistung einen verdienten 4:2-Erfolg (Tore: Simon Roidmaier, Jonas Seidl, Hannes Meixner und Manuel Schwab). Schlussendlich steht für die U16 ein guter dritter Platz - umso mehr freuen wir uns dass es bei unserem Tormann Jonas nach seinem Oberschenkelbruch aufwärts geht und er ein Comeback im Herbst anvisiert.

Leider schlug das Verletzungspech auch bei unserer U13 zu. Aufgrund vieler Ausfälle konnten die Jungs zum entscheidenden Spiel beim SV Seekirchen nicht antreten. Im letzten Match zuhause gegen die SG Obertrum/Berndorf versuchte das Team nochmal Alles, doch irgendwie war die Luft heraussen und man musste eine knappe 0:2-Niederlage hinnehmen. Trotzdem gratulieren wir zu einer sehr guten Saison mit tollen Leistungen, spannenden Spielen und vielen Toren. Mit bemerkenswerten 14 Siegen (!) aus 20 Spielen landete die U13 auf dem vierten Endrang.

Auch alle anderen Mannschaften waren die ganze Saison über mit Eifer und Freude dabei. Jedes Wochenende konnten wir uns so über viele Erfolge freuen. Die Kinder der U7/U8 ließen die Saison mit einem Turnier in Palting ausklingen. Nach sehr guten Leistungen nutzte das Team auch die Chance sich bei Alfred Weiß für die neuen Dressen zu bedanken.

Am Samstag 2. Juli folgt die große Saisonabschluss-Feier für alle Mannschaften in Perwang - danach gehts in die verdiente Sommerpause...

26.05.2022

 

U10 steht am Treppchen - U16 mit Verletzungspech

 

Beim Turnier in Elixhausen ging unserer U10 der Knoten auf. Die Kids zeigten tolle Leistungen, schossen schöne Tore und freuten sich am Ende über einen sehr guten dritten Platz (haarscharf um ein Tor am zweiten Platz vorbei). 

Großes Verletzungspech hatte unser U16-Tormann beim Duell mit AKS-PSV. Bereits in der 8. Minute musste er nach einem Zusammenprall mit starken Schmerzen ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde leider ein Oberschenkelbruch diagnostiziert - lieber Jonas, wir wünschen dir gute Besserung! Nach dieser langen Unterbrechung waren die Jungs sichtlich geschockt, steckten dies aber gut weg und zeigten eine beeindruckende Leistung gegen den Tabellenführer. In der 81. Minute ging unsere U16 sogar mit 3:2 in Führung, kurz vor Schluss gelang den Gastgebern noch der Treffer zum verdienten 3:3 (Torschützen: Leon Stauffer-Zopf 2, Simon Roidmaier).

 

Am Wochenende davor konnten sich die Jungs unserer U13 knapp mit 2:1 beim SV Straßwalchen durchsetzen und bleiben damit voll im Vierkampf um die Tabellenspitze. Die Tore für die SG Flachgau Nord erzielten Emil Heinig und Elias Zinner. Einen Dämpfer musste die U16 beim Auswärtsmatch gegen den ASV Salzburg hinnehmen. In einer intensiven Partie setzte sich schlussendlich die etwas spritzigere Elf des ASV mit 3:1 durch.

15.05.2022

 

U13 weiterhin in der Erfolgsspur

 

In einem spannenden und über 70 Minuten ausgeglichenem Match setzte sich unsere U13 beim Heimspiel in Perwang gegen die Union Henndorf mit 3:1 durch. Durch die späten Treffer von Yusuf Yüksel (2) und Elias Zinner belohnte sich das Team für eine sehr gute geschlossene und geduldige Mannschaftsleistung. Die U16 kam auch leider dieses Wochenende zu keinem Einsatz weil die SG Sportfreunde Flachgau kurzfristig aufgrund zu wenig Spieler absagen musste.

 

Beim Turnier in Obertrum zeigte unsere U11 starke Leistungen und freute sich über zwei Siege.

01.05.2022

Kantersiege für unsere Jugendteams - Torverhältnis von 32:2 (!)

 

Bei den Heimspielen in Perwang zeigten sich unsere Teams von ihrer besten Seite und begeisterten mit tollen Leistungen. Als Vorspiel zur KM (ebenfalls mit 2:0 gegen Ebenau erfolgreich) traf die U16 auf die Mannschaft aus Anthering. Aufgrund der körperlichen Überlegenheit und des großen Engagements ließen unsere Jungs die Gegner nie ins Spiel kommen und agierten über 90 Minuten sehr abgeklärt. Sehenswerte Aktionen und Standardsituationen führten zu einem klaren Chancenplus. Am Ende stand ein hochverdienter 7:0-Sieg (Torschützen: Leon Stauffer-Zopf (3), Florian Petrak (2), Simon Roidmaier und Niclas Falk). Tags darauf legte die U13 gegen Hallwang wie die Feuerwehr los und führte nach 16 Minuten bereits mit 6:0. Der Torhunger war danach noch nicht gestillt und die Angriffe rollten weiter in Richtung Gäste-Tor. Schlussendlich feierten die Jungs nach einer sehr guten mannschaftlichen Leistung einen 11:1-Erfolg. Die Treffer für die SG Flachgau Nord steuerten Moritz Salzlechner (3), Elias Zinner (3), Pavle Matijek (2), Yusuf Yüksel und Stanley Hartmann bei (plus ein Eigentor).

 

Um das turnierfreie Wochenende zu überbrücken trat die U11 zu einem Testspiel gegen die SG Köstendorf/Schleedorf an und freute sich über einen bemerkenswerten 14:1-Erfolg. 

24.04.2022

Tolles Wochenende für unsere Fussball-Jugendteams

 

Nach dem Auswärtssieg der KM am Freitag zeigten auch die Jugend-Mannschaften was in ihnen steckt und feierten einige Erfolge. Die U13 fand mit dem 2:1-Auswärtssieg gegen die SG Koppl/Eugendorf wieder zurück in die Erfolgsspur und liegt weiterhin nur einen Punkt hinter Platz 1. Eine starke Mannschaftsleistung wurde durch die Treffer von Yusuf Yüksel und Moritz Salzlechner belohnt. Trotz des verspäteten Spielbeginns aufgrund eines Gewitters ließ sich unserer U16 nicht beirren und zeigte eine ansprechende und engagierte Leistung in Obertrum. Nachdem es nach einer eher offenen ersten Hälfte mit 2:0 in die Kabinen ging, übernahm das Team in den zweiten 45 Minuten komplett das Spielgeschehen und feierte nach sehr schönen Toren einen klaren 7:2-Erfolg (Torschützen: Simon Roidmaier 2, Florian Petrak 2, Leon Stauffer-Zopf, Lukas Linecker & Manuel Schwab). Beim Turnier in Leopoldskron waren die U11-Kids mit Eifer und viel Spaß bei der Sache, lieferten gute spielerische Aktionen ab und freuten sich über drei Siege aus fünf Spielen. Etwas weniger gut erging es unserer U10 beim Turnier in Abersee. Nachdem das Heimturnier witterungsbedingt abgesagt wurde, waren die Kinder heuer zum 1. Mal bei einem Turnier im Einsatz und taten sich gegen gute Gegner sehr schwer. Kopf hoch, es kommen sicher wieder bessere Tage!

16.04.2022

U16 steigt mit Heimsieg in die Meisterschaft ein

 

Beim Heimspiel in Michaelbeuern gegen SV Seekirchen B versuchten die Jungs von Anpfiff weg das Spiel zu bestimmen und nutzten eine Überzahl-Phase nach einer blauen Karte eiskalt aus um 2:0 in Führung zu gehen. In einer offenen Partie ging es mit Chancen auf beiden Seiten weiter, wobei die Heimelf etwas mehr Druck aufbauen konnte. Seekirchen hielt jedoch dagegen und konnte auch immer wieder anschließen - 2:1, 3:1, 4:1, 4:2, 5:2 - schlussendlich ein verdienter 5:3-Erfolg. Für die SG Flachgau Nord trafen heute Simon Roidmaier (2), Hannes Meixner, Andi Fritsch und Lukas Maislinger per Elfmeter.

13.04.2022

Unsere Jüngsten sind eifrig beim Trainieren

 

"Früh übt sich wer ein Meister werden will!" - dieser Spruch passt sehr gut zu unserer Gruppe der 5- bis 8- jährigen Kinder. Mit Spaß und Eifer sind die Kids bei der Sache - bestens betreut von den Trainern. 

10.04.2022

Kleiner Dämpfer für unsere U13

 

Beim Heimspiel gegen die SG Wallersee Ost mussten sich unsere Jungs mit 1:5 geschlagen geben. Nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 von Moritz 8 Minuten vor Schluss schien es das unser Team nochmal herankommen könnte, doch mit drei Gegentreffern in fünf Minuten stand die erste Niederlage nach einer Serie von sieben Siegen (!) in Folge fest. Schlussendlich fiel das Ergebnis gegen eine starke Gästemannschaft etwas zu hoch aus. Kopf hoch, nach dem spielfreien Oster-Wochenende geht´s am 23.4. in Eugendorf weiter.

26.03.2022

U13 gewinnt Nachtragspiel und feiert verspätet den Herbstmeister-Titel

 

Mit dem 1:0-Erfolg gegen die SG Obertrum/Berndorf im Nachtragspiel freut sich unsere U13 über den 8. Sieg im 10. Spiel und feiert somit nachträglich die umjubelte Herbst-Meisterschaft (das Match konnte im Herbst coronabedingt leider nicht mehr stattfinden). Im Rahmen des KM-Heimspiel erhielt die Mannschaft vor zahlreichen Zuschauern zur Erinnerung und Anerkennung Medaillen und einen Pokal. Mit 24 Punkten starten die Kids nun von der Tabellenspitze in die Frühjahrs-Saison. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

 


März 2022

U16 läuft ab sofort mit neuen Dressen auf

 

Mit großer Freude hat unsere U16 die neue Dress von Gerold Zinner (GF Österreich der Fa. Aquis Wasser-Luft-Systeme GmbH) entgegengenommen. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Unterstützung unserer Jugend-Arbeit!

18.03.2022

Toller Start für unsere U10 ins Frühjahr!

 

Ganz nach dem Motto "Aufgeben gibt's nicht!" hat unser U10-Team mit Nadine und Roland fleißig weitertrainiert und sich heute beim ersten Testspiel nach der Winterpause dafür belohnt. Die große Freude nach dem 14:3-Erfolg (nach 3x 20 Minuten) in Berndorf sieht man den Kids an.

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß beim Fußballspielen - Erfolge werden sich wie im heutigen Fall dann sicher bald wieder feiern lassen!

März 2022

Neue Trainingsanzüge für unsere Nachwuchsteams

 

Wir nutzten die ruhigere Zeit über den Winter, um eine Neueinkleidung zu organisieren. Nach fast drei Jahren war es wieder soweit - unsere Spielerinnen und Spieler der Nachwuchsteams sowie alle Jugendtrainer erhalten einen neuen Trainingsanzug. Die SG Flachgau Nord wird weiterhin in den schon bekannten Farben rot-schwarz und nun auch mit einem neuen Vereinswappen auftreten. Neben einem Selbstbehalt wurde die Anschaffung durch die großzügige Beteiligung von Sponsoren ermöglicht. Der USV Michaelbeuern bedankt sich herzlich bei folgenden Unterstützern: Familie Georg Paradeiser (Spengler Dachdecker Paradeiser GmbH), Familie Josef Eisenmann (Eisenmann Bohr- u. Umwelttechnik GmbH), Familie Herbert Guggenberger (Guggenberger Erdbau GmbH), Familien Bernhard Nobis & Martin Haberl (NoHa-Tec GmbH) und Geschäftsführer Alfred Weiß (Schösswender Möbel GmbH).

 

Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Bekleidung und freuen uns, wenn die Teams die Farben der SG mit Freude und einem Gefühl der Zusammengehörigkeit tragen! Noch eine Info für Eltern, Spielerinnen und Spieler: weitere Trainingsartikel (T-Shirts, Shorts, Sweater, Rucksack, etc.) als Ergänzung zum Trainingsanzug gibt es zum Vereinspreis im Onlineshop.

31.10.2021

U16 beendet Herbstsaison mit Auswärtserfolg in Neumarkt

 

Unsere U16 wollte beim Duell gegen Neumarkt die gute Form bestätigen und den 4. Sieg in Folge einfahren. Auf dem ungewohnten Kunstrasen taten sich die Jungs von Anfang an schwer. Das Match fand großteils im Mittelfeld statt, spielerisch ging bei beiden Teams wenig und so blieben Torchancen auch Mangelware. In der 66. Minute gelang der Heimelf aus einem Konter der überraschende Führungstreffer. Die SG Flachgau Nord versuchte nun alles um nochmals zurückzukommen und fuhr einen Angriff nach dem Anderen. In einer dramatischen Schlussphase überschlugen sich dann die Ereignisse: 86. Minute 1:1 durch einen Elfmeter, 92. Minute 2:1 und 94. Minute 3:1. Alle Tore erzielte der in der Schlussphase nach vorne beorderte Innenverteidiger und heutiges Geburtstagskind Jonas Seidl! Gratulation an die gesamte Mannschaft die mit hohem Einsatzwille bis zur letzten Minute kämpfte und sich so selbst mit dem Sieg belohnte!

Trotz des Erfolges und dem anschließendem Saisonabschluss-Essen in unserem Vereinsheim - danke Manu für das ausgezeichnete Chili - war die Stimmung etwas gedämpft, da uns leider das Verletzungspech weiterhin verfolgt. Sebastian Perschl musste kurz vor Abpfiff wegen starker Knieschmerzen vom Feld und wurde im Krankenhaus untersucht. Es besteht der Verdacht auf einen Meniskuseinriss, weitere Untersuchungen folgen... lieber Sebastian, wir wünschen dir gute Besserung!

 

Für die U13 stand eigentlich das Match in Obertrum um die Herbstmeisterschaft auf dem Programm. Aufgrund der Corona-Auflagen musste das Spiel abgesagt werden und findet nun im Frühjahr 2022 statt. Die Kinder der U11 und U10 waren ebenfalls zum letzten Mal vor der Winterpause im Einsatz und verkauften sich bei den Turnieren in Straßwalchen bzw. Koppl mit guten Leistungen teuer. 

 

Eine intensive und spannende Herbstsaison geht somit zu Ende. Die sehr guten Leistungen, die tollen Erfolge und das hohe Engagement der Spielerinnen, Spieler, Trainer und Funktionäre zeigen, dass viel Freude, Leben und Herzblut in unserer Nachwuchsarbeit steckt - VIELEN HERZLICHEN DANK DAFÜR AN ALLE BETEILIGTEN!

23.10.2021

U13 und U16 schwimmen weiter auf der Erfolgswelle

 

Mit viel Einsatz und Wille, auch mit etwas Glück, setzen die Teams der SG Flachgau Nord die Siegesserie fort.

Im Top-Duell gegen die punktegleiche U13-Mannschaft aus Seekirchen brachten zwei Standards das Heimteam auf die Siegerstraße (Elfmeter durch Julian Mairoll und Freistoss durch Elias Zinner). Nach einem schönen Weitschuss-Treffer von Pavle Matijek zum 3:0 schien das Match endgültig entschieden zu sein, doch die stark spielenden Gegner kamen in der Nachspielzeit innerhalb einer Minute auf 3:2 heran. Der Schlusspfiff erlöste schließlich die Spieler, Trainer und die vielen Fans. Mit dem Sieg übernimmt unsere Mannschaft die Tabellenführung und kann am kommenden Samstag (10:00 in Obertrum) aus eigener Kraft die Herbstmeisterschaft fixieren - wir hoffen dabei auf zahlreiche Unterstützung! 

 

Die U16 zeigte beim Match in Anthering eine starke kämpferische Leistung und konnte sich nach einem ausgeglichenen und spannenden Spielverlauf knapp mit 2:1 durchsetzen. Die Jungs knüpften an die guten Leistungen der letzten Partien an und feierten den dritten verdienten Sieg in Folge. Die Treffer für die SG Flachgau Nord steuerten Hannes Meixner und Simon Roidmaier bei.

17.10.2021

Jugendfußballer feiern weiter tolle Erfolge

 

Das U13-Team bestätigte mit einem 6:2-Sieg in Strobl die sehr gute Form und liegt nach 8 Runden auf dem zweiten Platz. Am kommenden Samstag folgt in Michaelbeuern das Duell mit der punktgleichen führenden Mannschaft aus Seekirchen (10:00). Die Treffer zum Auswärtserfolg steuerten Moritz Salzlechner (3), Yusuf Yüksel, Elias Zinner und Pavle Matijekt bei. Über den vielumjubelten ersten Turniersieg freuten sich die Kids unserer U11. Nach drei Siegen und einem herausragenden Torverhältnis von 14:1 bestand kein Zweifel welches Team heute am besten drauf war. Beim U10-Heimturnier in Michaelbeuern stach keine Mannschaft klar hervor, so entwickelten sich einige spannende und enge Duelle. Unsere Mannschaft war mit vollem Eifer dabei, hatte aber etwas Pech um den ersten vollen Erfolg zu erkämpfen. Nichts für schwache Nerven war am Nachmittag das U16-Match in Perwang gegen den USK Obertrum. Nach vielen fragwürdigen Schiri-Entscheidungen entwickelte sich eine zerfahrene und hektische Partie. Kurz vor der Halbzeit belohnten sich die Jungs für den hohen Einsatz mit dem Führungstreffer durch Nici Falk. Nach dem Ausgleich in der 65. Minute rechneten schon alle mit einem Remis, doch Simon Roidmaier fasste sich in der 88. Minute ein Herz und erzielte mit einem strammen Schuss den verdienten Siegtreffer.

10.10.2021

U16 vollendet perfektes Fußball-Wochenende

 

Nach einem sehr erfolgreichen Samstag mit Siegen unserer U13, Reserve und Erste legte die U16 heute den nächsten Sieg für unsere im Meisterschaftsbetrieb befindlichen Teams nach. Endlich wurde eine Vielzahl an Chancen in Tore umgemünzt und die U16 feierte einen klaren Heimsieg gegen Union Henndorf. Die Tore zum 5:0 steuerten Jonas Seidl (2), Simon Roidmaier, Rawand Darwish und Hannes Meixner bei. Mit dem Erfolg in Perwang gegen SV Straßwalchen freute sich die U13 bereits über den vierten Sieg in Folge. Aufgrund einer starken Vorstellung der gesamten Mannschaft dominierten die Jungs das Spielgeschehen klar und setzten sich hochverdient mit 4:0 durch (Torschützen: Moritz Salzlechner (2), Yusuf Yüksel und Julian Spitzauer). Nach Runde 7 liegt unsere U13 auf dem tollen dritten Platz.

 

Ein starkes Ausrufezeichen setzten die Kids unserer U11 mit einem dritten Platz beim Turnier in Koppl. Der zweite Platz war in Reichweite - ging nach einem hitzigen letzten Spiel aber an das Heimteam. Von Spiel zu Spiel, von Turnier zu Turnier verbessern sich die Leistungen unserer jungen U10-Mannschaft. Nach dem vierten Platz in Abersee wird nächsten Sonntag beim Heimturnier in Michaelbeuern (ab 11:00) wieder voll angegriffen.

Wir begrüßen herzlich neue Gesichter bei der SG Flachgau Nord

 

Die Jugendarbeit lebt von unseren engagierten und motivierten Trainern und Betreuern. Wir freuen uns, dass mit Nenad Matijek und Philip Reichl zwei neue Betreuer zu uns gestoßen sind und zukünftig die Arbeit mit unserer erfolgreichen U13 tatkräftig unterstützen. Wir wünschen viel Spaß und bedanken uns für eure Mithilfe.

 

Neu im Kreis der U16-Mannschaft begrüßen wir drei Spieler aus Lamprechtshausen. Florian Petrak, Maximilian Lang und Niclas Falk schnüren ab sofort ihre Fußballschuhe für die SG Flachgau Nord (Lamprechtshausen hat aufgrund der kleinen Kadergröße die U16 kurzfristig abgemeldet). Die Jungs sind bereits voll ins Training eingestiegen, gut in die Mannschaft aufgenommen worden und bereits beim Match gegen Henndorf mit dabei.

Neue Ausstattung für unsere U7/U8-Mannschaft

 

Aufgrund der großzügigen Unterstützung von Sponsoren wurden die Kids neu eingekleidet. Die Fa. "Rausch Christian - Haustechnik" aus Michaelbeuern steuerte eine neue Dress in unseren Vereinsfarben bei. Für die Anschaffung der Trainingsanzüge erhielten wir über Toni Gensluckner einen finanziellen Beitrag von der Fa. "Sonnleitner 100% Auto" aus Salzburg. Durch diese Unterstützung verringerte sich der Selbstbehalt durch die Eltern deutlich. Lieber Christian, lieber Toni - vielen Dank für eure Bereitschaft, unseren Fußball-Nachwuchs zu fördern!


12.09.2021

Der Ball läuft nun auch wieder beim Nachwuchs - zwei tolle Erfolge für unsere Teams

 

Die U13 und U16 bestritten heute ihre jeweils zweiten Spiele und feierten dabei zwei Siege.

Beim Heimspiel der U13 in Michaelbeuern gegen die SG Eugendorf/Koppl zeigten die Jungs tolle Spielzüge, bestimmten klar das Geschehen und setzten sich klar mit 6:0 durch. Die Tore erzielten: Elias (2), Moritz (2), Pavle und Yusuf. In der ersten Runde mussten sich die U13 in Köstendorf gegen die SG Wallersee Ost mit 6:3 geschlagen geben. Nach 0:3-Rückstand kam das Team nochmal auf 3:3 ran, danach ging aber wieder der Spielfluss und die Kraft verloren.

 

Unsere U16 wollte beim Auswärtsmatch in Obertrum die unglückliche Niederlage in Thalgau (0:1 in der 88. Minute) wieder gut machen und gab von der ersten Minute an das Tempo vor. Bereits in der 6. Minute gelang Lukas W. der umjubelte Führungstreffer, nach dem Ausgleich von Obertrum erhöhte Simon mit einem Doppelpack auf 3:1. In einer spannenden Partie ging es hin und her. Obertrum wurde immer gefährlicher. Nachdem unser Tormann Jonas einen Elfmeter noch entschärfen konnte, gelang der Heimelf kurze Zeit später doch das 3:3. Unser Team versuchte nochmal alles und belohnte sich für den großen Einsatz mit zwei weiteren Treffern (Torschützen: Tobias und Samuel).

 

Andi hat sich beim U16-Duell in Thalgau leider die Hand gebrochen und muss jetzt einige Wochen Gips tragen - wir wünschen dir alles Gute und eine schnelle Genesung.

02.06.2021

U16 sorgt mit einem Sieg für einen würdigen Abschied für die langjährigen Trainer

 

Der letzte Einsatz unserer aktuellen U16 war auch gleichzeitig die Abschiedsvorstellung zweier Trainer die schon viele Jahre mit hohem Engagement in der Nachwuchsarbeit der SG Flachgau Nord tätig sind. Bernhard Fritsch und Jörg Frischauf begleiten die Jungs nun schon von klein auf und sorgen jetzt dafür dass durch den Wechsel einiger Spieler in den Reserve- und KM-Betrieb dort frischer junger Wind aufkommt. Wir bedanken uns herzlich für euren sympathischen, kompetenten Umgang mit den Nachwuchsfussballern, euer Herzblut für die sportliche und menschliche Entwicklung der Jungs und gratulieren zu den vielen Erfolgen mit euren Teams (u.a. U14-Meister, auf U16-Meisterkurs bevor coronabedingt abgebrochen wurde). Berni bleibt uns weiterhin als Jugendleiter erhalten und Jörg sehen wir hoffentlich noch öfters am Sportplatz als begeisterter Zuseher. Die Tore für den 2:1-Sieg im Freundschaftsspiel gegen die SG Anthering/Obertrum erzielten Christoph Maislinger und Lukas Frischauf.

 

17.10.2020

U12 und U14 sind wieder zurück in der Erfolgsspur

 

Die beiden Teams waren viel engagierter als noch am letzten Wochenende, zeigten wieder geschlossen starke Mannschaftsleistungen und feierten verdiente Erfolge nach spielerischer Überlegenheit. Bei besserer Chancenauswertung hätten die Spiele noch deutlich höher ausfallen können. Endstand beim U12-Match in Lamprechtshausen 6:2 und die U14 freute sich in Michaelbeuern über ein 4:2 gegen die SG Köstendorf/Schleedorf. Die Tore für die SG Flachgau Nord erzielten heute, für die U12: Pavle Matijek (2), Moritz Salzlechner (2) und Elias Zinner (2), und für die U14: Gerold Zinner, Rawand Darwish, Hannes Meixner und Jonas Seidl. Weniger Glück mit ihren Einsätzen hat derzeit unsere U16, weil wie bereits letztes Wochenende das Match abgesagt wurde (dieses Mal aufgrund der schlechten Platzverhältnisse in Thalgau).